Segeltörn 2012/09: Türkei, Ägäis

30.09.2012

Zum ersten Mal haben wir unsere Segel in der Türkei gehisst, genauer gesagt in der türkischen Ägäis zwischen Marmaris und dem Golf von Fethiye. Ein super Segelrevier mit vielen idyllischen Buchten, Sonne, guter Infrastruktur, netten Menschen und leckerer Küche. Nebenbei haben wir auch ein paar Landgänge gewagt, z.B. die antike lykische Stadt Kaunos (wo Tomo einen Geo-Cache gelegt hat) samt dem teuersten Salatteller der Welt (36 €), der Fischmarkt von Fethiye oder Shopping-Touren für unsere Girls.

Zwei schöne Wochen mit Matze, Sven, Harald, Tomo & Lisa, Michi, Annette und Simone, mit einem kleinen Crew-Wechsel in Göcek. Unser Schiff, die „Truva“, war eine ehrwürdige Oceanis 440 von 1992 — erstaunlich gut in Schuss. Oder wie der Seebär sagt: Auf alten Schiffen lernt man segeln. Als ob wir das noch nötig hätten … ;-)

  • Unsere Törnroute: KMZ-Datei mit den Geo-Daten vom Streckenverlauf (von Michi; kann man in Google Earth einlesen und anschauen)

Dieser Beitrag wurde am Sonntag, 30. September 2012 um 13:10 Uhr geschrieben und der Rubrik Allgemein zugeordnet. Du kannst alle Kommentare und Antworten zu diesem Beitrag über den RSS-2.0-Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback von deiner eigenen Website setzen.

2 Kommentare zu “Segeltörn 2012/09: Türkei, Ägäis”

  1. Mr WordPress schreibt:

    Hallo, das hier ist ein Kommentar.
    Um Kommentare zu bearbeiten, musst du dich anmelden und zur Übersicht der Artikel gehen. Dort bekommst du dann die Gelegenheit sie zu verändern oder zu löschen.

  2. Tomo schreibt:

    Ach ja, sehr schön war’s :) Schwelge gerade wieder in Erinnerungen an das „You will be happy“-Menu und Sommer, Sonne, Sonnenschein!!

    Allerdings habe ich keinen Cache versteckt, sondern einen TravelBug in einen Cache getan. Nur, damit’s immer korrekt zu geht :)

Schreibe einen Kommentar